Login Mitglieder

Liveticker Fupa

... lade Modul ...

Besucherzähler

10127
HEUTEHEUTE235
WOCHEWOCHE4733
MONATMONAT11526
All_DaysAll_Days1012716
54Dot146Dot227Dot92
JETZT ONLINE
-

Werbepartner 1

Werbepartner 2

Werbepartner 3

11.Spieltag

Erste Heimniederlage

FVN – SG Weisweil/Forchheim 2:4 (2:2)

Aufstellung FVN: Graf, Corduan, Blazkow, Bockstahler, Schneider (70. Schoner), Hassoun, Hajdini, Merk, Waltensperger (65. Wild), Reifsteck D., Bögelsbacher

Tore: 1:2 Merk (21.), 2:2 Bögelsbacher (42. FE)

Der FVN musste am vergangenen Samstag die erste Heimniederlage der Saison einstecken. Gegen eine giftige Weisweiler Mannschaft verlor man mit 2:4. Alles in allem war dies kein unverdientes Ergebnis.

Weisweil begann klar besser und führte nach 20 Minuten, durch einen Foulelfmeter und eine Abstaubertor, schon mit 2:0. Der FVN war nicht im Spiel konnte aber durch eine schöne Einzelleistung von Merk bereits eine Minute später auf 1:2 verkürzen. Nun war es ein ausgeglichenes Spiel. Kurz vor der Pause bekam der FVN einen Elfmeter zugesprochen. Böglesbacher ließ sich die Chance nicht nehmen und glich aus.

In der zweiten Halbzeit war die Heimelf das spielbestimmende Team, doch das Spiel durch das Mittelfeld wurde immer wieder durch viele kleine Fouls von den Weisweilern unterbunden. In der 70. Minute musste Schneider nach einem Zusammenprall mit dem gegnerischen Abwehrspieler lange behandelt und schließlich ins Krankenhaus gebracht werden. Auf diesem Weg wünschen wir ihm eine schnelle Genesung. Der FVN wirkte nun geschockt und kassierte fünf Minuten später durch ein schönes Freistosstor das 2:3. Man rannte die letzten Minuten noch an, fand aber kein Mittel mehr. In der Nachspielzeit gelang Weisweil noch das 2:4.

Am nächsten Sonntag hat man wieder ein Heimspiel gegen die Reserve aus Emmendingen.

Die Zweite spielt gegen die SF Elzach-Yach III.

Über zahlreiche Unterstützung freut sich der FVN.

Außerdem bedankt sich die Vorstandschaft des FVN bei den allen Helferinnen und Helfern für die tolle Hilfe am diesjährigen Oktoberfest. Ein besonderer Dank geht an das Deko-Team und an die Felse-Trieber für die Mithilfe bei der Bewirtung.

 

FVN II – SG Weisweil/Forchheim II 4:3 (1:2)

Tore: Kuhn, 2x Lay, Delherm

 

Vorschau: Sonntag: 21.Oktober: 13 Uhr: FVN II – SF Elzach-Yach III, 15 Uhr: FVN – FC Emmendingen II

... lade FuPa Widget ...

FV Nimburg auf FuPa

Rückrundenauftakt

05.03.2017 - 15:00 Uhr

FV Nimburg - SV Jechtingen

Seit