Liveticker Fupa

... lade Modul ...

Besucherzähler

66520
HEUTEHEUTE271
WOCHEWOCHE271
MONATMONAT17504
All_DaysAll_Days665205
54Dot91Dot16Dot95
JETZT ONLINE
-

Werbepartner 1

Werbepartner 2

Werbepartner 3

Moral bewiesen – Spiel gedreht

 

FVN – SG Hecklingen/Malterdingen II 2:1 (0:1) 

Aufstellung FVN: Schweizer, Corudan, Schmidt M., Walz, Hassoun, Hajdini Em., Wild, Schneider (67. Jovanovic), Burkhart (83. Reifsteck D.), Jovanovic, Merk

Tore: 1:1 Walz (47.), 2:1 Jovanovic (88.)

Nach der Niederlage gegen Endingen und dem ausgefallenen Spiel gegen Jechtingen trat der FVN am vergangenen Samstag zuhause gegen die Reserve aus Hecklingen/Malterdingen an.

Von Beginn an bestimmte man das Spiel und spielte sich, vor allem über die Außen Merk und Schneider, immer wieder Chancen heraus, doch entweder war der Torwart im Weg oder es fehlten die letzten Zentimeter um den Ball noch ins Tor zu lenken. Nach 4 bis 5 Hochkarätern dieser Art kam was kommen musste. Der Gast ging quasi mit dem Pausenpfiff nach einer Einzelleistung des Gästestürmers und einem starken Schuss von der 16er Grenze in Führung. Nimburg schüttelte sich in der Halbzeit kurz und kam mit Wut im Bauch aus der Kabine. Keine zwei Minuten waren gespielt als Walz aus dem Gewühl heraus den Ball endlich über die Torlinie stocherte. Nun rannte man an, scheiterte aber wieder das ein ums andere Mal an der eigenen Chancenverwertung. Hecklingen hatte allerdings auch eine Konterchance bei der sich Schweizer im Tor des FVN auszeichnen konnte.

Kurz vor Schluss wurde man dann doch noch mit dem verdienten Siegtreffer belohnt als Blazkow Jovanovic steil schickte und dieser das viel umjubelte 2:1 erzielte. Das Fazit dieser Partie, es war ein verdienter Sieg, der bei besserem Zielwasser vor dem Tor schon früher hätte feststehen können.

Nächste Woche reist man zum Titelaspiranten aus Broggingen/Tutschfelden. Spielbeginn in Broggingen ist um 15 Uhr. Die Reserven spielen um 13 Uhr.

 

FVN – SG Hecklingen/Malterdingen III 5:1 (1:0)

Tore: 2x Lay, Forsbach, Beryek, Reifsteck M.

Nach katastrophalem Saisonstart konnte die 2te endlich auch ihre ersten drei Punkte einfahren. Ein verdienter Sieg, der aber um ein bis zwei Tore zu hoch ausfiel. 

Vorschau: Sonntag, 18.September, 13 Uhr: SG Broggingen/Tuschfelden II - FVN II, 15 Uhr: SG Broggingen/Tuschfelden - FVN

Rückrundenauftakt

05.03.2017 - 15:00 Uhr

FV Nimburg - SV Jechtingen

Seit